Erster Platz bei den Waldjugendspielen!

Drucken

wjs2017 klein001Auch heuer wieder nahmen unsere zweiten Klassen Mitte Mai an den Waldjugendspielen in Bad Vöslau teil.
Es gab sechs verschiedene Stationen, wo die Schüler/innen Aufgaben lösen mussten. Bei der ersten Station mussten einzelne Schüler/innen durch eine Drehscheibe eine Frage „erdrehen“.Dann hieß es die Frage zu beantworten: z.B. einen Auerhahn erkennen, oder ein Stück Holz bestimmen, u.v.m. Bei der zweiten Station ging es darum, viele verschiedene Strauch- und Baumarten richtig zuzuordnen. Thema der dritten Station war die Jagd, hier mussten z.B. Tierspuren richtig zugeordnet werden und auch Tierpräparate erkannt werden.

Es konnten auch Bonuspunkte erreicht werden, wenn Luftballone mit einer Armbrust getroffen wurden, allerdings gab es pro Person nur einen Schuss und deshalb schaffte es fast niemand einen Ballon zu treffen. Bei der nächsten Station ging es um „Was darf ich im Wald und was darf ich nicht?“ Station 5 hat besonders viel Spaß gemacht, da mussten sich alle zwischen Antwort 1, 2 oder 3 entscheiden. Teilweise waren die Schüler/innen unsicher und verteilten sich auf zwei mögliche Antworten, sodass wenigstens ein Teil der Punkte gewonnen werden konnten. Die Frage „Wie nennt man die Schnauze des Wildschweins in der Jägersprache?“ wurde als besonders schwierig erachtet und nur von wenigen richtig beantwortet. (Wurf!) An einer Zwischenstation ohne Wertung führten Schüler einer landwirtschaftlichen Fachschule ihr Können an der Motorsäge vor und schnitten aus Baumstämmen für jede teilnehmende Klasse eine kleine Tanne zurecht, die auch mitgenommen werden durfte.
Inhalt der letzten Station war „Biosphärenpark – Wienerwald“! Hier erfuhren die Kinder einiges über die Ausdehnung und Gliederung des Biosphärenparks. Man unterscheidet zwischen besonders schützenswerten Kernzonen, ohne jegliche Nutzung und Pflege-, und Entwicklungszonen.
Nach der letzten Station gab es eine gute Jause, die sich alle schmecken ließen! Es war ein wunderschöner Tag und allen hat es sehr gut gefallen!
Nach ein paar Tagen bekamen wir die Nachricht, dass die 2B -Klasse den dritten  und die         2C-Klasse sogar den ersten Platz unter allen teilnehmenden zweiten Klassen des Bezirks errungen haben! Die Siegerehrung fand im Don Bosco-Gymnasium im Beisein einiger Forstbeamter und der Direktorin statt. Es gab Pokale, Urkunden und sogar einige Sachpreise. Die Siegerklasse erhielt  die Einladung, einen Tag in der Therme Bad Vöslau zu verbringen, worüber sie sich besonders freuten.
Ende Juni wird die 2C – Klasse an den Endspielen im Waldviertel teilnehmen und gegen die anderen Bezirkssieger antreten!
Mag. Beatrix North

wjs2017 klein002

 

 

 

 

Veröffentlichung: Dominik Ortner in Kooperation mit Julian Fürlinger, Schulhomepageteam

Wednesday the 22nd. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins