Filter
  • Tag der offenen Tür 2016

    Tag der offenen Tuer 2016Das Don Bosco-Gymnsium lädt alle Mädchen und Burschen der 3. Klasse Volksschule und der 4. Klasse einer NMS oder AHS herzlich ein zum

    Tag der offenen Tür

    Wann?   Samstag, 23. April 2016 von 9.30-12.30

    Wo?   Don Bosco-Gymnasium in Unterwaltersdorf

  • Baustelle Pubertät

    Teenstar 2016Teen STAR – Projekt der 3. Klassen
    Bereits seit 5 Jahren bietet "Teen STAR Österreich" an unserer Schule sexualpädagogische Kurse für Mädchen und Burschen der 3. bzw. 4. Klassen auf freiwilliger Basis an. Damit kommen wir als Don Bosco – Gymnasium einer Forderung der Rechtsvorschriften für die Unterrichtsfächer Biologie und katholische Religion nach, die die Sexualerziehung als integralen Bestandteil dieser beiden Unterrichtsfächer ausweisen. Vor allem aber wollen wir damit unserem Anspruch als katholische Privatschule gerecht werden, einen Beitrag zur ganzheitlichen Erziehung der Heranwachsenden zu leisten. Es ist uns ein Anliegen, dass es den jungen Menschen gelingt, die eigene weibliche bzw. männliche Sexualität so in die Gesamtpersönlichkeit zu integrieren, dass Geist, Vernunft, Seele und Leib sich in einem gesunden Gleichgewicht entwickeln. Das christliche Gottes- und Menschenbild und die sich daraus ergebenden Werte für ein Leben in Verantwortung vor sich selbst und den Mitmenschen bilden die Richtschnur für dieses Projekt.

  • Orientierungstag 6A/6B

    Foto Otag mit Syrern6A/B begegnen syrischen Flüchtlingen
    Im Rahmen des jährlichen Orientierungstages begegneten die Schüler der 6A und 6B  einer Gruppe von jungen Männern, die aus Syrien geflohen sind. Simplice Tchoungang SDB kam jeweils in der Früh mit den Flüchtlingen aus Wien nach Unterwaltersdorf in einem Kleinbus der Salesianer. Die meisten von ihnen besuchen Deutschkurse im Salesianum in Wien.
    Beim Kennenlernspiel erfuhren wir, dass die meisten der jungen Syrer bereits einen Beruf erlernt hatten. So waren z.B. auch zwei junge Zahnärzte dabei. Im Anschluss präsentierten die Schüler der 6. Klassen in Kurzreferaten ihr Heimatland Österreich: Geographie, Sehenswürdigkeiten, Sport und Tourismus, kulinarische Spezialitäten, Musik, Kulturelles sowie politische Verfassung. Die Syrer ihrerseits berichteten uns anhand von Bildern und Videos vor allem von Syrien vor und Syrien nach dem Krieg.

  • „Mehr Ausdruck der Empfindung als Mahlerey“

    KonzertCC2016 001Orchesterkonzert der Camerata Carnuntum am 27. Februar 2016

    Beim gut besuchten Konzert in der Kapelle des Studienheims konnte man klassiche Musik in hoher Qualität genießen. Das Orchester spielte: Ouvertüre „Die Zauberflöte“, W. A. Mozart, Konzert op.88 für Klarinette und Viola, M. Bruch und Symphonie Nr. 6 „Pastorale“, L. v. Beethoven.
    Als Solisten waren Andrea Stadler (Viola) und Siegfried Schenner (Klarinette) zu hören. Konzertmeisterin Maria Patera führte durch das Programm und informierte über die Stücke und deren Komponisten, am Dirigentenpult war Leo Wittner.
    Zum Geburtstag von P. Florian Wiedemayr spielte Camerata Carnuntum sein Lieblingslied „Don’t cry for me Argentina“.
    Das Konzert konnten die Besucher im Foyer ausklingen lassen, wo Getränke ausgeschenkt worden waren.

    Veröffentlicht: Dominik Ortner, Schulhomepageteam

Tuesday the 17th. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins