Filter
  • He is a Mensch!

    Studientag1Neurobiologische Hintergründe menschlicher Beziehungsgestaltung waren das Thema des 1. Tages der Studientagung in Vöcklabruck zur Vorbereitung auf das Jahr 2015, an der mehr als die Hälfte der Lehrer/innen und Lehrer der Schule teilnahmen. Martin Schweiger, ehemaliger Lehrer und nun stellvertretender Leiter eines staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung in Deutschland referierte zum Thema "Die neurobiologischen Grundlagen menschlicher Beziehungen". Mitte der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts entdeckte eine italienische Forschergruppe um Giacomo Rizzolatti in Parma die Spiegelneurone, ein Nervenzellennetzwerk im Gehirn, das und in die Lage versetzt, mitzuempfinden, wie sich andere Menschen gerade fühlen und zwar durch die Beobachtung der Mimik, Gestik und anderer körpersprachlicher Signale.

  • Herbstsportwoche der 5c

    Sportwoche5CDie sportbegeisterten Schüler und Schülerinnen der 5c konnten gleich in der zweiten Schulwoche in Ossiach ihr Können beim Windsurfen, Kajak fahren, Volleyball spielen, sowie bei Mountainbiketouren durch den Wald und beim Tennis unter Beweis stellen. Bei den Adventure Games trainierten die Schüler Teambildung und lernten auf die eigene Gruppe Rücksicht zu nehmen. Trotz des teilweise regnerischen und kühlen Wetters ließen sich die Schüler und Schülerinnen die gute Laune nicht verderben und verbrachten viel Zeit im neuen Klassenverband. Langjährige Freundschaften wurden vertieft und neue Freundschaften konnten geknüpft werden. Ein gelungener Abschluss der Woche war die Fahrt mit dem Discoschiff auf dem Ossiacher See.

  • Don Bosco tanzt - Schulball 2013

    IMG 7504Am Samstag, dem 19. Oktober fand der 12. Schulball des Don Bosco Gymnasiums in Unterwaltersdorf in der Don Bosco-Halle statt.
    Unter den zahlreichen Gästen befanden sich auch Ehrengäste, wie der Vertreter des LH Erwin Pröll Abg. zum NÖ Ldtg. Josef Balber, der Bürgermeister der Stadtgemeinde Wolfgang Kocevar, Bürgermeister aus Leithaprodersdorf Mag. Martin Radatz und seine Gattin sowie Gemeinderäte aus Ebreichsdorf, Unterwaltersdorf, Weigelsdorf und Schranawand, der polnische Militärattaché Oberst Tomasz Cymek mit Gattin und der ehem. Schulreferent des Don Bosco Gymnasiums LSI HR Mag. Stefan Hauswirth mit Gattin.
    Dank unseres Organisators P. Florian Wiedemayr und seinem Team konnten wieder viele wertvolle und schöne Tombolapreise um Mitternacht verlost werden. Hauptpreis war ein attraktives Moped. Hier gilt den großzügigen Sponsoren ein besonderer Dank.

  • Smarties, Slime und flüssiger Stickstoff....

    Tag an der TU 023.... ein Tag an der TU-Wien
    Im September besuchten alle vier 4. Klassen das Mitmachlabor auf der Technischen Universität in Wien. Einen Vormittag lang durften die SchülerInnen in Kleingruppen, bestens betreut von Chemie StudentInnen und AssitentInnen, in einem Labor Versuche selbst durchführen. Farbstoffe wurden aus Smarties gewonnen und anschließend zum Färben von Wollfäden verwendet, Slime und Plastilin in allen möglichen Farben hergestellt und die unterschiedliche Löslichkeit eines Farbstoffes in polaren und unpolaren Lösungsmitteln mit Versuchen erklärt. Besonders beindruckt waren die SchülerInnen von den Showversuchen mit flüssigem Stickstoff: so wurde eine Rose eingefroren, die anschließend  in kleine Stücke zerbrach, mit einer gefrorenen Banane konnten die SchülerInnen einen Nagel einschlagen. Auch wurde demonstriert, wie man aus der Umgebungsluft flüssigen Sauerstoff gewinnt - der dann natürlich auch entzündet wurde. In Erinnerung wird uns sicher der Stickstoffnebel bleiben und das Kribbeln als uns die kalte Stickstoffflüssigkeit über die Handoberflächen floss.
    Mag. Eva Guttmann

    Mehr Fotos: --> hier

  • Unsere alten Handys stecken voller Leben!

    handies2Die Ökoteams der Klassen sammeln in diesem Semester alte Handys, um die in ihnen enthaltenen Rohstoffe (ca. 30 versch. Metalle) wieder einem sinnvollen Recycling-Prozess zuzuführen. Außerdem wird mit dieser Sammelaktion das "Jane-Goodall-Institut Austria" unterstützt. €1,50 pro Handy wird in Projekte zum Schutz der Schimpansen und zur Hilfe für die Menschen im Kongo investiert Im Kongo wird unter menschenunwürdigen Bedingungen und unter Kinderarbeit Bergbau zur Gewinnung von Coltan (Filmtipp "Blutige Handys"), gewonnen!
    Die Sammelaktion läuft bis zum Beginn des 2. Semesters! Unter jenen Klassen, die die meisten Handys gesammelt haben, wird ein Preis verlost! Also los gehts - Geschwister, Eltern, Freunde, Nachbarn, Oma, Opa, ... um ein altes, nicht mehr verwendetes, Handy fragen, Sim-Karte entfernen und in der Klasse beim Ökoteam abgeben! Nähere Infos unter www.janegoodall.at.

    Mag. Beatrix North

  • Begegnungstag im Don Bosco-Haus

    2C BegegnungstagMittwoch, den 9. Oktober verbrachten die 2B und die 2C - Klasse, wie bereits auch die anderen zweiten Klassen der Schule, im Don Bosco-Haus. Dieser Tag diente - anders als in der 1. Klasse, wo es um das gemeinsame Kennenleren ging - der Stärkung der Klassengemeinschaft, der Entwicklung eines Wir-Gefühls und der Erkenntnis, dass es wichtig ist, dass in einer Gemeinschaft alle so akzeptiert werden, wie sie sind! Mit zahlreichen Spielen, viel Bewegung und Lachen verging der Tag wie im Flug! Die Vertrauensschüler/innen haben die Klassen begleitet und sich an vielen Aktionen beteiligt. Diese Tage, abseits von Lernen und Schule sind auch für die begleitenden Klassenvorstände sehr wichtig, da sie die Gelegenheit haben, ihre Schüler/innen eben einmals anders zu erleben, was aber auch für das Gegenteil gilt! Es war jedenfalls ein sehr "cooler" Schultag!

    Mag. Christine Pöschl, Klassenvorstand der 2C-Klasse

Wednesday the 22nd. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins