Anmeldung zum Besuch des Don Bosco-Gymnasiums

Drucken

thumb headerDie Anmeldung zum Schulbesuch im Don Bosco-Gymnasium beginnt in der Regel mit einem Besuch des Tages der offenen Tür, der an einem Samstag im März oder April stattfindet. Dazu werden die Kinder der dritten Klassen der umliegenden Volksschulen eingeladen.
Am Tag der offenen Tür können alle Einrichtungen des Don Bosco-Gymnasiums besichtigt und Informationen eingeholt werden. Auch der Besuch von Workshops in einigen Unterrichtsräumen ist möglich.

Der nächste Tag der offenen Tür findet im Frühjahr 2018 statt.

Download Information für die Eltern

Wie geht es bei Interesse für einen Schulplatz konkret weiter?

Schicken Sie bitte gleich am Ende dieses Schuljahres den vollständig ausgefüllten Voranmeldebogen (dieser kann direkt von unserer Homepage heruntergeladen und/oder bearbeitet werden) mit einer Kopie des Jahreszeugnisses und einem Portraitfoto ihres Kindes per eMail an das Sekretariat des Don Bosco-Gymnasiums (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder bringen Sie beides persönlich am Freitag in der letzten  Schulwoche von 13.00 - 15.00 Uhr bzw. am ersten Ferientag, Mo 09.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr, ins Sekretariat zu Frau Gabriele Bauer.

Die Unterlagen müssen bis Montag in der ersten Ferienwoche bei uns einlangen, damit sie berücksichtigt werden können. Außerdem ersuchen wir Sie, ein Pass- bzw. Portraitfoto Ihres Kindes beizulegen.

Download Voranmeldung 1. Klasse – PDF zum händisch Ausfüllen
Download Voranmeldung 1. Klasse – Formular zum Ausfüllen am Computer
Download Voranmeldung Oberstufe – PDF zum händisch Ausfüllen
Download Voranmeldung Oberstufe – Formular zum Ausfüllen am Computer
Download PDF - Wie komme ich zu einem Termin für das Voranmeldegespräch

Die Aufnahmegespräche für das Schuljahr 2018/19 finden am Donnerstag, den 5.10.2017 und am Freitag, den 20.10.2017 statt.

Link zur Anmeldung für das Aufnahmegespräch: https://doodle.com/poll/8rt5nhfuv6qxzu8e 

Wie geht es nach dem Aufnahmegespräch weiter?

1. Als Nächstes und Wichtigstes folgt die Abgabe des Halbjahreszeugnisses.
Am Ende des ersten Semesters (Freitag der Schulnachricht), unmittelbar nach der Zeugnisübergabe, bringen Sie bitte die Schulnachricht im Original und eine Kopie ins Sekretariat (bis spätestens 14.30 Uhr). ACHTUNG: Von Kindern aus dem Burgenland benötigen wir zum selben Termin bereits eine Schulerfolgsbestätigung mit dem Nachweis der AHS-Reife.
Beizulegen ist ein adressiertes und frankiertes Antwortkuvert in DIN A4 für die Benachrichtigung über Zu- oder Absage der Aufnahme, die bis Ende der NÖ-Semesterferien erfolgt. Zu spät einlangende Halbjahreszeugnisse können bei einer zu großen Zahl von Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden.

2. Wenn Sie für Ihr Kind eine Zusage erhalten, wird die Schulnachricht mit einem Stempel unserer Schule versehen und an Sie zurückgeschickt. Nach der Zusage senden Sie bitte weitere Unterlagen (Geburtsurkunde, Taufschein in Kopien sowie zwei Passfotos) an uns.
Im Mai bekommen Sie von uns den Aufnahmevertrag zugeschickt - mit der Bitte diesen zu unterschreiben und an uns zu retournieren (Beilagen: „Grundsätze und Richtlinien“ und „Heimschulordnung“).

3. Nichtaufnahme und Warteliste
Bei einer Absage unsererseits können Sie Ihr Kind noch fristgerecht in einer anderen Schule anmelden. Unser Aufnahmeteam überlegt und erwägt sehr sorgfältig alle Entscheidungen. Sollten Sie bei uns einen Platz auf der Warteliste wünschen, müssen Sie Ihr Kind trotzdem in einer anderen Schule anmelden. Falls bis Schulbeginn noch ein Platz frei wird – ein Nachrücken durch eventuelle Ausfälle ist unter Umständen möglich – benachrichtigen wir Sie gerne.

4. Eine Kopie des Jahreszeugnisses der 4. Klasse schicken Sie bitte gleich nach Schulschluss per eMail an die Schule (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Sie können die Kopie auch persönlich in der ersten Ferienwoche im Sekretariat abgeben
(Mo – Fr von 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr). Falls die Zeugniskopie und der unterzeichnete Aufnahmevertrag in der ersten Ferienwoche nicht einlangen, nehmen wir an, dass Sie vom Schulplatz zurücktreten wollen.
Über alle weiteren Schritte werden Sie dann im Laufe der Sommerferien schriftlich benachrichtigt (Schulbeginn, Sachaufwand, Schulgeld, usw.). Dieser Aussendung liegt dann auch der vom Schulerhalter unterzeichnete Aufnahmevertrag bei.

5. Aufnahmekriterien
Liegt die Zahl der Anmeldungen über unseren Aufnahmemöglichkeiten, so haben bei gleichen schulischen Voraussetzungen folgende Kinder einen gewissen Vorrang:
•    Kinder, deren Eltern in besonderer Weise auch die christliche und kirchliche Erziehung ihrer Kinder fördern wollen
•    Kinder aus Familien in sozialen Notsituationen
•    Kinder, die schon Geschwister bei uns haben (hatten)
•    Kinder aus der näheren Umgebung.

6. Wie kann man erkennen, ob ein Kind für die AHS geeignet ist?
•    Neugier und Freude am Lernen
•    Konzentrationsfähigkeit
•    Selbstständigkeit im Denken und Handeln
•    Ausdrucksfähigkeit und Genauigkeit
•    Zeugnisnoten am Ende der 4. Klasse Volksschule.

Mit freundlichen Grüßen verbleibt

Mag.a Beatrix Dillmann e.h.
Direktorin des Don Bosco-Gymnasiums

 

 

Merken

Merken

Wednesday the 22nd. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins