Filter
  • Das Don Bosco-Gymnasium in 100 Jahren

    Isabella NesswedaEin Beitrag aus BE zum 100-Jahr Jubiläum unserer Schule.

    Nachdem unsere Schule nun schon seit hundert Jahren besteht, haben wir uns überlegt, wie wohl das Don Bosco-Gymnasium in hundert Jahren aussehen könnte. Wenn sich im nächsten Jahrhundert auch nur halb so viel ändert wie in den abgelaufenen hundert Jahren, stehen uns immer noch gewaltige Umwälzungen ins Haus.
    Werden die Schüler noch in der Schule sitzen oder gibt es nur mehr Fernunterricht? Wird man noch selbst gehen müssen oder kann man dann schon auf Förderbändern stehen? Werden kleine Roboter die Schultaschen tragen oder muss man das doch noch selbst tun? Wird die Schule überhaupt noch existieren oder haben wilde Tiere die Herrschaft über eine Schulruine übernommen? Was wird mit dem Café Piccolo sein?

  • Schihelmaktion

    NÖ-HelmDer Obmann des Elternvereins, DI Heinrich Humer möchte Sie, werte Eltern auf folgende Aktionen aufmerksam machen:

     Liebe Elternvertreter  

    folgende Informationen habe ich erhalten, die vermutlich für die kommenden Schikurse durchaus interessant sein könnten:
  • Schuldirektor P. Maier wird Ehrenbürger von Ebreichsdorf!

    DBFest2015 079Im Rahmen des Don Bosco-Festes 2015 erhielt Schuldirektor P. MMag. Dr. Berhard Maier für sein langjähriges Wirken an der Schule von der Stadtgemeinde Ebreichsdorf die Ehrenbürgerschaft verliehen. P. Maier wird mit Ende März als Schuldirektor in Pension gehen und eine neue Aufgabe im Orden übernehmen. Die Schulgemeinschaft gratuliert sehr herzlich!

    Mehr Fotos finden sie --> hier

  • Schulschi- und Snowboardmeisterschaft 2016

    SSSM2016 209Bei ausgezeichneten Bedingungen konnten heuer die Schi- und Snowboardschulmeisterschaften am Stuhleck durchgeführt werden. 38 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe hatten sich dazu angemeldet. Es wurden zwei Durchgänge gefahren, wobei die bessere Zeit gewertet wurde. In einigen Gruppen lagen nur wenige Zehntel zwischen Sieg und Niederlage. Schischulmeister wurden Gudrun Drlicek, 6A, und Christian Demmerer, 8C. Beim Snowboarden gewannen Nina Troharz, 6B und Benjamin Schemel, 7C die Schulmeisterschaft. Auch wenn nicht jeder gewinnen kann so war am Ende des Tages die einhellige Meinung: „Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!“
    Um einen kleinen Eindruck des Tages zu bekommen gibt es noch mehr Bilder: hier

  • Regionalmeister im Tischtennis

    TTRegionalmeister2015 004Am 8. 1. 2015 konnte sich die 1. Mannschaft (Markus Hauer, 4C, Christian Boyko u. Simon Pospischill, 2A) des Don Bosco-Gymnasiums im Finale des Regionalturnieres in Schwechat gegen die NMS Schwechat in spannendem Kampf mit 5 : 4 durchsetzen, nachdem sie schon zuvor das BG/BRG Schwechat besiegt hatte. Besonders hervorgehoben werden muss die Leistung von Simon Pospischill, der alle seine Spiele gewinnen konnte! Somit ist unsere Mannschaft für das Landesfinale in Gmünd im Februar qualifiziert.
    Unsere zweite Mannschaft (Matthias Dürr, Johannes Lehner und Lukas Haubenwaller, 2A) konnte den dritten Platz unter sieben Teilnehmern erreichen. Gratulation unseren Spielern!

    Bericht: Mag. Christian Gutmann

  • Schulschi- und Snowboardmeisterschaft 2015

    SSM2015 245Bei wechselhaften Bedingungen – von dichtem Nebel bis strahlendem Sonnenschein hatte das Wetter alles zu bieten – fanden am 22.01.2015 die diesjährigen Ski- und Snowboard Schulmeisterschaften des Don Bosco Gymnasiums am Stuhleck statt.  Unter der Leitung von Frau Mag. Schmidt Elisabeth fuhren 35 hochmotivierte Mädchen und Burschen der Oberstufenklassen - dank bestens präparierter Pisten - bei sehr guten Schneebedingungen um den Sieg im eigens für uns gesteckten Riesentorlauf mit. Es wurden zwei Durchgänge gefahren, wobei der bessere gewertet wurde.  Trotz des anfangs vorherrschenden Nebels herrschte hervorragende Stimmung und als am Nachmittag in den oberen Lagen der Nebel aufriss und ein blitzblauer Himmel und ein schneebedeckter Wald zum Vorschein kamen, wollte eigentlich niemand wirklich aufhören.

  • Redewettbewerb 2016

    redewettbewerb2016 037Der Redewettbewerb am 26.Jänner.2016 war für Nadine Brunner, der Gewinnerin zwei Kategorien, ein großer Erfolg! Schülerinnen und Schüler konnten entweder mit einer klassischen Rede oder in der Kategorie "Sprachrohr", in der es viele Möglichkeiten der Rede gibt, die Jury beeindrucken.

    In der Kategorie "Spontanrede" ist Paul Preslmayer der Klasse 7C angetreten. Sein Thema war Politik und Gesellschaft. Weiter gelungene Leistungen waren:

  • Zaubershow

    ZaubershowZu einer besonderen Veranstaltung im Rahmen der Don Bosco-Festwoche lädt das Don Bosco-Gymnasium am 28. Jänner 2016!

    The magic priest, Gert Smetanig SDB,  präsentiert seine neue Zaubershow "Die Gedanken sind frei" um 19 Uhr im Festsaal der Schule.

    Alle sind herzlich willkommen, der Unkostenbeitrag beträgt € 10 für Erwachsene und € 5 für Kinder.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

  • Exkursion der 4C ins Belvedere

    4CBelvedere 013Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien besuchte die 4C-Klasse das Belvedere, speziell die Ausstellung zum Jubiläum des österreichischen Staatsvertrages. An Hand von Bildern erfuhren die Schülerinnen und Schüler den Weg Österreichs in den 2. Weltkrieg und die anschließende Geschichte des Staatsvertrages. Höhepunkt war natürlich der Besuch des berühmten Saales im Belvedere, in dem der Staatsvertrag unterzeichnet wurde. Im Anschluß daran ging es durch die Gärten des Belvedere bis zum Wiener Eislaufverein, wo wir eine weitere Klasse der Schule trafen und viel Spaß hatten. Den Abschluss bildete der Besuch des Adventdorfes beim Belvedere. Die Exkusion war eine gelungene Einstimmung auf die kommenden Weihnachtsferien!

    Mag. Christine Pöschl

    Mahr Bilden: --> hier

  • Schikurs der 2A/D

    Schikurs2ADAm Sonntag um 11 Uhr war es soweit
    Die Klassen 2A und 2D für den Skikurs bereit.

    Vor der Fahrt so gar nicht verschlafen und benommen,
    sind wir nach etlichen Stunden im Gästehaus Gruber angekommen.

    Messe feiern, Jesus danken –
    Pater Szigeti hatte dazu ein paar Gedanken.

  • Don Bosco Fest 1.-3. Klasse

    DB_Fest_10Da heuer der 31. Jänner, der eigentliche Feiertag Don Boscos auf einen Sonntag fällt, wurde bereits am letzten Schultag  vor den Semesterferien (Freitag)  groß gefeiert.

    In der Früh fand ein Schulgemeinschaftsgottesdienst zu Ehren Don Boscos statt.  Danach gab es eine kleine Jause und dann starteten die Schülerinnen und Schüler gestärkt ihre Projekte.
    Wir, die erste Gruppe des Schulhompage-Teams, Simone Wiesinger und Larissa Baumgarten waren live bei den 1. - 3. Klassen dabei um zu fotografieren und etwas über die Projekte zu erfahren...
  • Don Bosco Fest 4.-8. Klasse mit neuen Fotos

    dbfest10_178 Am 31. Jänner wird traditionellerweise in allen Werken der Salesianer das Don Bosco-Fest gefeiert, so auch natürlich bei uns in Unterwaltersdorf

    Das Fest begann mit einem Festgottesdienst und nach der Messe war eine kurze Jause. Anschließend fanden in den einzelnen Klassen Projekte statt.

    Fotos vom Gottesdienst --> hier

    Die zweite Gruppe des  Schulhomepage-Projektteams, Raphael Raditsch und Yannic Sommer dokumentierten  die Projekte der 4. bis zur 8. Klasse.
  • Schul-Schi- und Snowboardmeisterschaft 2010

    Schulschi- und Snowboardmeister 2010Wie jedes Jahr ermittelte die Oberstufe des Don Bosco-Gymnasiums ihre Schi- und Snowboardmeister, diesmal bei besten Bedingungen und bester Stimmung am 22. Jänner auf der Schieferwiese am Stuhleck. 45 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe nahmen daran teil und erbrachten sehr gute sportliche Leistungen.

    Das Ergebnis der Schulmeisterschaft 2010:


  • Don Bosco-Fest 2015: Die Klassenprojekte

    DBFProjekte2015 049Vielfältig wie jedes Jahr waren auch heuer die Projekte der einzelnen Klassen am Don Boscofest: die 1. Klassen unternahmen gemeinsam mit den Vertrauensschüler/innen eine Don Bosco Rallye quer durch das Haus, in den 2. Klassen gab es vershiedenste Projekte vom Klassengeburtstagsfrühstück, zu einer Begegnung mit blinden Menschen und einem 1. Hilge-Projekt, die 3. Klassen sahen gemeinsam den Film "Die Spache des Herzens" über das taubblinde Mädchen Marie Heurtin, und lernten danach eine eigene Sprache für Taubblinde, das "Lormen". Die 4a-Klasse betrieb Science in action, die 4B lernten in einem Indien-Projekt die Lebenssituation der Menschen in Indien kennen, die 4C sah den Film "Supersize me" und ließ sich dann die Gesunde Jause umso besser schmecken, die 4C Klasse töpferte in der Keramikwerkstatt oder lernte Bildbearbeitung am Computer.

  • Lesefest 2015

    Was für die Lesefest2015 157Oberstufe der Redewettbewerb, das ist für die Unterstufe das Lesefest: die Gelegenheit sein Können (in diesem Fall das Lesen) vor einem interessierten Publikum zu präsentieren.

    Das Lesefest fand am Donnerstag, den 29. Jänner für die Unterstufe statt. 52 Schülerinnen und Schüler aus 15 Klassen haben im Vorfeld spannende, lustige, kritische und nachdenkliche Texte recherchiert, die sie uns schließlich im Festsaal im feierlichen Rahmen präsentiert haben. Musikalisch unterstützt wurden die LeserInnen von Johannes Bauer, Florian Freimüller, Philip Kalenda, Danylo Kolasa und Teodor Kolasa.
    Unter den TeilnehmerInnen wurden zum Abschluss jede Menge Buchpreise verlost.

    Danke für die vielfältigen Beiträge!

    Mag. Michaela Gross

    Fotos vom Lesefest finden sie --> hier

  • Redewettbewerb 2015

    Redewettbewerb2015 121Am Dienstag, den 27. Jänner fand der schulinterne Redewettbewerb statt. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe hatten sich für eine Rede in einer der Kategorien "Klassische Rede", "Spontanrede" oder Sprachrohr angemeldet.In der Kategorie "Klassische Rede" standen die folgenden Themen zur Auswahl:

    •    Habe die (L)Ehre
    •    Politische Bildung
    •    Mein Körper spricht mit mir
    •    Respekt
    • Wem gehört die Natur?
    • Armut vor der Tür
    • #yolo oder Carpe diem
    •  Thema eigener Wahl

    Die Sieger in dieser Kategorie: 1. Platz: Sebastian Gensluckner, 7C mit einer Rede zum Thema "YOLO/Carpe diem", den 2. Platz belegte Alexander Stahr, 7A mit einer Rede der gleichen Kategorie und den 3. Platz: Paul Preslmayer, 6C, mit einer Rede in der Kategorie "Politische Bildung".

  • Don Bosco-Festwoche

    Fußballturnier2015 029Heiße Bandenkämpfe von Montag bis Mittwoch in der Don Bosco-Halle, Redewettbewerb der Oberstufe, Lesefest am Donnerstag und natürlich am Freitag das  Don Bosco-Fest mit Festgottesdienst und Klassenprojekten: Viel ist los in dieser Woche im Don Bosco-Gymnasium! Und das alles im Jubläumsjahr Don Boscos! Da ist die Verteilung der Schulnachrichten am Freitag (fast) nur Nebensache.

  • “A short trip to the USA”

    8R Amerikanische BotschaftOn the last school day before the Christmas holidays some 8R students took “a short trip to the USA” by accepting an invitation to the American embassy in Vienna. Our visit started with a strict security check and passport control. We were then allowed to enter American territory.
    After a warm welcome by Mrs Eva Muhm, Mr John D’Amicantonio gave us an interesting insight into the topic of “Civil Rights and the Civil Rights Movement”. We were not only able to deepen our knowledge of the historical background but were also given lots of new details and were asked to express our opinion on that issue. 

    Mag. Birgit Ulrichshofer

  • Schulschi- und Snowboardmeisterschaft 2012

    SSSM2012_174Bereits zum 10. Male fanden wieder die Schulmeisterschaften für Schi und Snowboard am Stuhleck statt. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, auch die Pisten waren in hervorragenden Zustand. Fast 60 Schüler und Schülerinnen der Oberstufe nahmen an den Meisterschaften teil, so viele wie noch nie zuvor. Die Stimmung war ausgezeichnet, genauso wie die Ergebnisse. Schulmeister im Schifahren wurden Marita Sanchez, 8G und Oliver Demmerer, 8R, beim Snowboarden siegten Sandra  Böheim, 6G und Lorenz Reim, 7R. Viel zu schnell ging der Tag zu Ende und es kam sogar die Idee auf, auch für die Ehemaligen des Don Bosco Gymnasiums Meisterschaften zu veranstalten.

    Bilder --> hier

  • Schikurs der 2B/D räumt mit medialen Vorurteilen auf!

    Obertauern im Jänner 2012Weder Schneemangel als Folge der viel zitierten Klimaerwärmung, noch zunehmende Unsportlichkeit auf Grund von ständigem Computerspielen konnten auf der Wintersportwoche in Obertauern von 15. – 22. Jänner 2012 festgestellt werden. Stattdessen legten die Schülerinnen und Schüler der 2B/D eine erhebliche Portion Ausdauer, Kreativität und sozialer Kompetenz an den Tag!
    Mit einem Mindestmaß an Schlaf und einem Höchstmaß an Action, Spaß und Kreativität waren die Tage (und Nächte) prall gefüllt.
    Flexibilität war angesagt, denn zwischen minus 20 Grad und leichten Plusgraden, Sonne und Schneesturm, Gottesdienst und Step-Aerobic, euphorischer Begeisterung und leichten Heimwehattacken war alles dabei.
    Prof. Wieland als erfahrener Schikursleiter, P. Szigeti, Prof. Rausch, Pollany, Dillmann und Katharina Pfefferer hielten die Jugend auf den Pisten, bei der Hüttenolymiade, am bunten Abend und bei der Disco in Schach.
    So ein Schikurs bringt alle in Schwung und hält die Lehrer jung!
    Mag. Beatrix Dillmann

    Mehr Fotos von der Wintersportwoche --> hier

  • Exkursion an die Fachhochschule Wr. Neustadt

    IMG 0804Am Mittwoch, den 21. Jänner wartete bereits um 13h ein Bus am Schulparkplatz, um 32 interessierte Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen nach Wr. Neustadt zu bringen. In der Fachhochschule wurden wir bereits von Frau Bott, die für die Marketingabteilung arbeitet, erwartet. In einer kurzen informativen Präsentation erklärte sie uns die Studiengänge der Hochschule. Dann teilten sich die Schülerinnen und Schüler in drei Gruppen zu den von ihnen gewählten Fachbereichen Wirtschaft, Technik und Gesundheit. Der Vortrag  zum Thema Wirtschaft beschäftigte sich mit dem Aktienmarkt. Im Vortrag zum Thema Gesundheit ging es um eine Reise durch den Körper. Der Workshop zum Bereich Technik führte die Schülerinnen und Schüler in ein Labor, in dem sie einerseits verschiedene hochwertige Mikroskope probieren konnten als auch einiges über Lasertechnologie und 3D-Technologie erfahren durften.

  • Jubiläumskalender

    Don Bosco KalenderGemeinsam mit Schülerinnen und Schülern gestaltete Frau Ingrid Hofmann, Erzieherin der 4B-Klasse einen Kalender zugunsten der Opfer der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen.

    Der  liebevoll gestaltete Kalender, der sogar mit selbstgemachten Stimmungsfotos der eigenen, der 6A, der 6B und der 8RB Klasse versehen war, zeigte einen kleinen chronologischen Rückblick auf die Entwicklung des Schulgebäudes von 1914 bis 2014 und konnte bei der Weihnachtsbuchausstellung sowie während des Sprechtages erworben werden.

  • Wintersportwoche der 3. Klassen

    Wintersportwoche der 3. Klassen(Bericht einer Schülerin)
    Am 11. Jänner ging es für die drei dritten Klassen los!!! Um elf Uhr am Vormittag fuhr der Doppeldeckerbus mit cirka 80 Passagieren an Bord los. Da begann es schon…! Ca. fünf Schüler fuhren nicht mit, da sie an starker Grippe litten…doch das war nur der Anfang!
    Nach ungefähr fünfeinhalb Stunden inklusive Pause sind wir endlich im Bergheim Obertauern angekommen. Nach dem mühsamen Koffer reinschleppen marschierte ein Teil der Belegschaft zum Nahe gelegenen ISportgeschäft, um sich Ski, Snowboards und die dazugehörigen Schuhe auszuborgen. 
  • Lesefest

    Lesefest 2014Am Mittwoch, dem 29. Jänner 2014, fand für die UnterstufenschülerInnen im Rahmen der Don Bosco-Festwoche 2014 das Lesefest statt. Die 58 TeilnehmerInnen aus 16 Unterstufenklassen präsentierten hier, koordiniert von Prof. Michaela Gross,  vor ihren MitschülerInnen selbstgewählte bzw. selbstgeschriebene Gedichte und Geschichten und wurden musikalisch unterstützt von Florian Freimüller (2A), Johannes Bauer (2A), Larissa Böhm (3C) und Teresa Schorn (3C). Unter den vielen engagierten Mitwirkenden wurden Büchergutscheine, Kino- und Café Piccolo-Gutscheine verlost. Danke für die rege Mitwirkung!

    Mag. Michaela Gross

  • Die Wintersportwoche der 2. Klassen...

    Schikurs 2. Klasse...in Obertauern in Zahlen und in Schlagworten:

    Wintersportwoche 2008 = 77 Kinder, 8 Lehrer, 2 Busse, rund 620km Fahrtkilometer, rund 9 Stunden Fahrzeit, 1 Jugendgästehaus, 14 Kinderzimmer, 4 Lehrerzimmer, 17 Mahlzeiten, 85 Schipässe, 6 Schigruppen, 2 Snowboardgruppen, 10 Schi- und Snowboardhalbtage, 6 Halbtage Sonnenschein, 2 Halbtage Schneefall, 1 Halbtag Sturm, 1 Halbtag Nebel, 1 Spaziergang, 1 Disco, 1 Bingoabend, 1 Gottesdienst, 1 x Nachtschilauf, Pistenregeln, Hausordnung, 3 x Hüttenolympiade, 1 Schirennen, viele Ermunterungen, einige Ermahnungen, wenige Verletzungen, ....

    Zu den Fotos
  • Wintersportwoche 2008 der 3. Klassen - mit Schülerbericht

    Wintersportwoche 2008 3. Klassen Schikurs in Obertauern

    Gleich nach den Weihnachtsferien, vom 6. bis 12.Jänner 2008, verbrachten die dritten Klassen eine Woche voller Schnee, Sonne, Spiel und Spaß in Obertauern. Vieles stand am Programm (Schifahren, Snowboarden, Nachtschilauf, Erlernen der Pistenregeln, Lawinenkunde, Messe, Disco, Modeschau, Rennlauf mit Siegerehrung, Bunter Abend mit Konzert,...) und wurde auf Fotos festgehalten. Viel Spaß beim Durchschauen!
  • Umfragen!!

    Ab heute gibt es jede Woche eine neue Umfrage!!Laughing

    Links unten findet ihr sie und uns würde es sehr freuen wenn ihr abstimmt!

    Euer Schulhompageteam

     

    Ergebniss der letzten Umfrage:

    Was können wir an der Schulhomepage ändern?

    1:  Nichts!!!! 5Stimmen (38.5%)

    2:   Die Farbe!  4 Stimmen (30.8%)

    3:  Sonstiges (schreibt einen Beitrag auf unseren Beitrag) 3 Stimmen (23.1%)

    4: Die Aufteilung!  1 Stimmen (7.7%)

    5:  Die Formatierung! 1Stimme (0.0%)

  • Don Bosco Fußballturnier 2. Spieltag

    DBoscoFuballturnier_2012Die Ergebnisse des 2. Spieltages: Montag 30.1.2012 (Vormittag) Mädchen 1./2. Klasse

    1. Platz: 2d
    2. Platz: 2c
    3. Platz: 1a
    4. Platz: 1d
    5. Platz: 2a
    6. Platz: 1c
    7. Platz: 2b
    8. Platz: 1b

    * Torschützenkönigin: Melissa Mareich
    * Fair Play Sieger: 1b
  • Don Bosco-Fuballturnier 2012

    DBoscoFuballturnier_2012Die bei den Schülern, sei es als Akteure, sei es als Zuschauer,  sehr beliebte Jänner-Tradition des Don Bosco Fußballturniers, hilft, den anstrengenden Schulalltag vor Notenschluss zu überstehen und  betont stets den Fair-Play- Gedanken.
    Mit dem diesjährigen Motto wollen die Organisatoren der 5R-und 5G-Klassen darauf aufmerksam machen, dass es nicht nur im Spiel, sondern auch im Alltag darum geht, fair zu agieren.
    Abgestimmt darauf spendiert die Schulgemeinschaft der Salesianer jedem Teilnehmer fair gehandelte Naschereien, deren Kauf ein Kinderhilfsprojekt unterstützt.

    Ergebnisse und Fotos des ersten Spieltages:

  • Bitte unbedingt für uns voten!

    achtungIm Rahmen des World-Mile Projektes der 1. Olympischen Jugend-Winterspiele in Innsbruck, an dem die 8G-Klasse teilgenommen hat, geht es jetzt darum, welche Klasse  die beste Präsentation eines Landes hatte. Über diese Präsentation wurden Videos gedreht und durch das Ansehen des Videos stimmt man für die Klasse. Es geht um einen Reisegutschein für die Klasse! Deswegen bitten wir alle Leser, für uns zu voten!

    Hier ist der Link: YOG World Mile - Korea

    Achtung: um voten zu können muss man sich (leider) registrieren bzw. anmelden! Der Link befindet sich rechts oben. Bitte die Bestätigung (Mail) nicht vergessen!

    Bitte auch auf Facebook liken und teilen!

    Danke! Die 8G -Klasse

  • Ein Foto mit einem echten Fürsten...

    Foto: Maria-Magdalena KOBER... nämlich Fürst Albert von Monaco war nur einer der Höhepunkte des zweiten Tages auf der World Mile. Die Begegnungen mit den Athleten aus den verschiedensten Ländern zählten ebenso dazu wie die Workshops, die die Schülerinnen besuchen konnten und der gegenseitige Austausch der Erfahrungen zwischen den einzelnen Ständen. Mit uns wurden die Länder Liechtenstein, Ukraine, Schweden, Türkei, Frankreich und Australien von Tiroler Schulklassen vorgestellt, Argentinien von der zweiten Coubertinschule aus Österreich, dem BORG Radstadt. Jeder einzelne Stand war mit viel Liebe und Mühe aufgebaut und bot ein vielfältiges Programm: es konnte Tango getant werden, ein Glücksrad führte nach Frankreich, Pippi Langstrumpf stand auf Langlaufschiern, in der Ukraine wurde zünftig aufgetanzt, über Australien konnte man viel durch ein Quiz erfahren, besonders beeindruckten auf diesem Stand auch die liebevoll aus Papiermache gestalteten Tiere und die bemalten Boomerangs.

  • Be part of it!

    YOG__040.... ist das Motto der Youth Olympic Games und die 8G ist tatsächlich ein Teil der YOG geworden! Am ersten Tag der World Mile galt es zunächst einmal den Stand aufzubauen und zu dekorieren. Da wurden die vorbereiteten Dekorationen an Wand und Decke befestigt, unzählige Papierblumen gefaltet, Decken und Pölster aufgelegt und alle Aktivitäten vorbereitet. Kaum fertig, ging es auch schon los: Besuch unserer koreanischen Partnerschule, die uns die für den Fächertanz notwendigen Trachten und Fächer mitbrachten. Die Koreaner zeigten sich begeistert über den Stand und bewunderten auch den Tanz. Viele besuchten unsren Stand um die Quizfragen zu beantworten, alle bekamen unsere I like Korea-Pickerl, viele, viele Papierblumen fanden ihre Abnehmer. Dazwischen immer wieder Interviews mit den anwesenden Journalisten, eine Fernsehaufzeichnung für den deutschen KIKA, Aufnahmen für das spätere Voting und viel, viel Lob für den engagierten Einsatz der Schülerinnen!

  • Gut angekommen...

    YOG__009... ist die 8G in Innsbruck, wo die Schülerinnen im Rahmen der Youth Olympic Games(YOG) an der World Mile teilnehmen werden. Bei dieser Veranstaltung werden alle an den YOG teilnehmenden Länder durch Schulklassen repräsentiert. Für die 8G ist dieses Land Korea. Verbindender Gedanke dahinter ist, dass österreichische Jugendliche mit Jugendlichen aus aller Welt zusammentreffen und so das Verständnis für die verschiedenen Kulturen gefördert wird. In Zusammenarbeit mit einer Partnerklasse aus Korea, deren Vertreter ebenfalls eingeladen wurden Kultur, Sport, Geschichte, Musik, Geographie usw. dieses Landes erarbeitet und  in Form von Spielen, Präsentationen, eines Quiz, eines Tanzes sowie verschiedener interaktiver Elemente im Innsbrucker Kongress präsentiert.

    Erste Eindrücke --> hier

  • Schul-Schi- und Snowboardmeisterschaft 2011

    SSSM2011_077Bei herrlichem Sonnenschein, aber auch etwa -10° Kälte fand am Freitag, den 28. Jänner auf der Schieferwiese des Schigebietes Stuhleck die traditionelle Schi-Schi- und Snowboardmeisterschaft des Don Bosco-Gymnasiums statt, wie immer bestens organisiert von Prof. Elisabeth Schmidt. Diesmal nahmen daran fast 60 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe teil! Nach eineinhalb Stunden einfahren gings zur Startnummernausgabe und schon ging es los: jeder Teilnehmer konnte in zwei Läufen, von denen der jeweils bessere gewertet wurde, seine Beherrschung der Geräte beweisen. In den jeweiligen Altersgruppen wurden schließlich die Sieger/innen ermittelt.

    Die Podestplätze:

  • Exkursion in den Kindergarten Weigelsdorf

    Exkursion der 3CAm 18.1.2011 fuhren wir, die 3C-Klasse des Don Bosco-Gymnasiums des Schulvereins der Salesianer in Unterwaltersdorf, im Rahmen der Berufsinformation in den Kindergarten nach Weigelsdorf. Dort, führte uns die  Sonderkindergärtnerin Elfriede Nüssel in einen Bewegungsraum, wo wir uns eine Powerpoint-Präsentation über den Kindergarten anschauten, erste Informationen von ihr und der Kindergartenleiterin Frau Gerti Lukas erhielten und das Team des Kindergartens kennenlernten. Danach durften wir selber für ein paar Stunden in die Rolle einer Kindergärtnerin oder Kindergärtner bzw. deren Assistenten oder Assistentin schlüpfen. Es gab verschiedene Stationen, wo wir mit den kleinen Kindern etwas machten, bevor wir noch Details zur Arbeit und zum Werdegang einer Kindergartenpädagogin / eines Kindergartenpädagogen erfuhren.

  • Lesefest 2011

    Lesefest11_004Am 20. 1. 2011 fand wieder das traditionelle Lesefest aller Schulstufen im Don Bosco-Gymnasium Unterwaltersdorf statt. Beteiligt haben sich diesmal über 70 Schülerinnen und Schüler, die uns mit der Präsentation ihrer spannenden, witzigen und originellen Texte erfreut und erheitert haben. Organisiert und moderiert hat die Veranstaltung Prof. Michaela Gross. Unter den TeilnehmerInnen wurden Büchergutscheine, Kinogutscheine und Gutscheine für das Cafè Piccolo verlost. Unterstützt von der 4B-Band wurde das Fest zu einem gelungenen Plädoyer für das Lesen.

  • Zeitplan Don Bosco Fußballturnier 2011

    fairer_fussball_klein Von 31. Jänner bis 3. Februar, in der Don Bosco-Festwoche findet wieder das bereits traditionelle Don Bosco-Fußballturnier statt. Dieses Turnier wird  von der Wahlpflichtfachgruppe TSBK der 7. Klasse organisiert. Der Zeitplan für das Turnier ist:

    Montag, 31.1.2011      8.25      3. / 4. Klasse Burschen

                                           13.00     Oberstufe Mädchen

    Dienstag, 1.2.11          8.25      1. / 2. Klasse Mädchen

  • Art & Science im Planetarium Wien

     EqualeyesEinige Schülerinnen der 8G besuchten die kürzlich im Planetarium des Wiener Praters abgehaltene Abendveranstaltung „Equaleyes“unter dem Motto Art & Science. Die Organisatoren waren das Science-Center-Network Austria (SCN), das BMUKK sowie internationale EU-Forschungsinstitute des Vienna Biocenters in Wien-Landstrasse.

    Gezeigt wurden in der Kuppel des Planetariums eindrucksvolle 3D-Animationen zu aktuellen Forschungsthemen wie molekulare DNA+RNA-Strukturen sowie unterschiedliche Darstellungen von Zellen und Zellverbänden, interpretiert von zeitgenössischen Künstlern und unterlegt mit moderner Jazzmusik.

    Abgerundet wurde der Abend durch einen Vortrag von V. Widrich von der Angewandten über die Methoden der Bilddarstellung in den Naturwissenschaften von der Antike bis ins 21. Jahrhundert.

     

    Prof. DI Mag.G.Pestal, Chemie

  • Projekttage der 1. und 2. Klassen mit neuen Fotos

    IMG_0707Ein ganzer Tag Schule ohne Lehrer, stattdessen mit einer Trainerin vom Institut für Friedensforschung und Konfliktmanagement auf der Burg Schlaining und mit unseren Vertrauensschülern!

    …….das erleben alle unsere Erst- und Zweitklassler zwischen 18. und 28. Jänner an einem besonderen Projekttag.Die Themen und Inhalte: Möglichkeiten der gewaltfreien Konfliktlösung, Strategien gegen Mobbing, besondere Gefahren des Cyber-Mobbings………..alles „heiße Eisen“, die auch in der gegenwärtigen Schulwirklichkeit eine wichtige Rolle spielen und manchmal ohne Beisein der Klassenlehrer offener und ehrlicher angesprochen werden können.

  • Wenn Schülerinnen und Schüler...

    Berufsorientierung 4. Klassen ...in Kostüm, Anzug oder anders "verkleidet" in die Schule kommen, dann ist entweder die mündliche Matura oder, wie vom 8.-10.1. 2008 ein (fast) echtes Bewerbungsgespräch angesagt. In dieser Woche fanden im Rahmen der Berufsorientierung die Bewerbungsgespräche für jene Stellen statt, für die sich die Schülerinnen und Schüler in den letzten 14 Tagen beworben hatten. Das etwa zehn Minuten dauernde Bewerbungsgespräch wurde von Frau DI Silvia Klima mit den Schülerinnnen und Schülern geführt und von diesen sehr positiv bewertet. In einem anschließenden Feedback erfuhren die Schülerinnen und Schüler schließlich auch, wer und warum eine bestimmt Stelle erhalten hätte.
  • Erdbeben in Haiti - Schulgemeinschaftsgottesdienst

    erdbebenhaitiDie Millionenstadt Port-au-Prince, die Hauptstadt von Haiti, ist zur Hauptstadt des Todes geworden. Überlebende irren umher und suchen nach Wasser und Lebensmitteln.
    In der Hauptsadt sind drei Werke der Salesianer zerstört. In den Trümmern der technischen Schule und des Straßenkinderzentrums Lakai sind mehr als 200 Kinder und Jugendliche sowie ein Salesianerpriester verschüttet. Bisher konnte niemand lebend geborgen werden. Auch in den benachbarten Städten Carrefour und Petion-Ville sind Schulen, Alphabetisierungszentren, Kirchen und Jugendzentren beschädigt. "Schon jetzt hatten wir 26.000 Kinder", schreibt ein Mitbruder, "die in unseren Schulen eine einzige Mahlzeit am Tag erhielten. Es gibt keinen funktionierenden Katastrophenschutz. Wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen."
  • Don Bosco-Fuballturnier - Tag 4 mit Fotos

    Mit dem heutigen Spieltag fand das Jubiläumsturnier „20 Jahre Don Bosco Halle“ einen spannenden Anschluss: Die Mädchen der 3. und 4. Klassen boten  tollen Einsatz und ließen nochmals eine phantastische Stimmung aufkommen.

    1.Platz: 3b
    2.Platz: 4a
    3.Platz: 3c
    4.Platz: 4b
    5.Platz: 4c
    6.Platz: 3d
    7.Platz: 3a

    Fair Play Sieger: 3a
    Torschützenkönig: Gärtner Viktoria

    Herzlichen Dank an das Team der TSBK-Wahlpflichfachgruppe unter der Leitung von Frau Prof. Pollany für die tolle Organisation des Turniers!

    Fotos von Tag 4 --> hier
     
  • Don Bosco-Fuballturnier - Tag 3

    Die Ergebnisse des  3. Spieltages:
     
    Fair Play Sieger: 6R Klasse
     
    Torschützenkönig: Alexander Thiel 8R
     
    1. Ehemalige
    2. 7R
    3. 8R
    4. 6R
    5. 5R
    6. 5G

    Fotos --> hier
  • Haiti - Not macht erfinderisch - Hilfe auch!

    P. Zucchi vor den Trümmern des ehemaligen Don Bosco Berufsausbildungszentrums in Port-au-Prince.Es gibt große Hilfsaktionen wie Benefizveranstaltungen. Und es gibt die kleine Hilfe: die persönlichen Spenden, die guten Ideen.
    Schülerinnen und Schüler der 1B-Klasse haben Mehlspeisen gebacken (oder die Eltern?) und dann im Rahmen des Don Bosco Fest-Fußballturniers an Schüler und Erwachsene verkauft. Mit spürbarer innerer Freude haben mir "die Organisatoren" den Erlös überreicht: knapp € 300.- Eine tolle Aktion! Vielleicht überlegen andere Klassen in den Semesterferien andere Aktionen für die Zeit nach den Ferien.
    P. Wiedemayr hat aus seinen großen Schätzen Filmplakate gegen eine Spende angeboten. Das "G'riss" war groß, die Spenden unterschiedlich hoch und doch erheblich. Die Aktion hat € 815.- eingebracht. Gratulation für die Idee und ein herzlicher Dank an die Spender und Spenderinnen!
    Die Spenden werden dringen gebraucht. Ein Situationsbericht unserer Partnerorganisation Jugend Eine Welt macht dies deutlich:
  • Lesefest 2010 - mit Fotos

    Lesefest 2010In der derzeit laufenden Don Bosco-Projektwoche wird nicht nur Fuball gespielt, es gibt auch viele andere Projekte, wie zum Beispiel heute, am 27. Jänner das Lesefest. Beim Lesefest lesen Schülerinnen und Schüler aus selbst gewählten Texten im Festsaal ihren Kolleginnen und Kollegen vor. Heuer waren das 53 Schülerinnen und Schüler, also fast 10% aller Schülerinnen und Schüler! Zwischen den einzelnen Lesesequenzen gibt es Musik - ebenfalls selbst gemacht. Organisiert und moderiert wurde das Lesefest von Prof. Michaela Gross. Auch heuer war das Programm des Lesefestes war wie immer  überaus vielfältig:
  • Don Bosco-Fußballturnier - Tag 2 mit neuen Fotos!

    Die Ergebnisse des zweiten Tages:

    Platz 1: 2c
    Platz 2: 2b
    Platz 3: 1b
    Platz 4: 2a
    Platz 5: 1a
    Platz 6: 2d
    Platz 7: 1c
    Platz 8: 1d

    Fairplay: 1b
    Torschützenkönig: Schmidt Michael

    Nachmittag Oberstufe Mädchen:

    Platz 1: 7r/g
    Platz 2: 6r/g
    Platz 3: 5r u. 8r/g
    Platz 4: 5G

    Es gibt zwei dritte Plätze da bei diesen Teams alles gleich ist und das direkte Duell nicht zählt. Das Finale entschied die 7r/g im Elfmeterschießen für sich.
    Torschützenkönigin: Magdalena kober
    Fairplay: 8r/g

    Fotos --> hier
  • Besuch des IT-Securityday

    Security Day 2010Am 26. Jänner besuchten 8 Schülerinnen und Schüler der Informatik-Wahlpflichgfachgruppen der 7. und 8. Klassen den IT-Securityday in der Fachhochschule St. Pölten. Die Gefahren, die durch Computerviren, Hacker und Webattacken auf die IT-Infrastruktur wirken, steigen und schaffen Bedarf für ExpertInnen auf diesem Gebiet. Die Fachhochschule St. Pölten hat diese Problematik aufgegriffen und in den letzten Jahren einen Schwerpunkt im Bereich IT-Sicherheit etabliert. Zur Präsentation dieses Schwerpunktes und Aufzeigen der Problematik wurden Schülerinnen und Schüler aus Oberstufen und Abschlussklassen eingeladen.
  • Don Bosco-Fußballturnier - Tag 1

    Don Bosco-FußballturnierWie geplant begann heute, am 25. Jänner das große Jubiläums-Fußballturnier. Spannende Spiele, gut gelaunte Zuschauer machten bereits den ersten Tag zu einem großen Erfolg!
    Die  Ergebnisse des ersten Tages  sind wie folgt:
    Burschen 3. + 4. Klassen:

    Platz 1: 4b
    Platz 2: 4c
    Platz 3: 4a
  • Exkursion in die FH Wiener Neustadt

    Exkursion FH Wiener NeustadtAm Montag, den 18. Jänner 2010, machten sich am Nachmittag einige interessierte Schüler  auf den Weg nach Wiener Neustadt zur Fachhochschule.
    Dort wurden wir von einer sehr netten Dame begrüßt, die sich uns als Leiterin der Marketingabteilung der FH vorstellte. Sie erzählte uns einiges über das Haus, über die Studiengänge und deren Verzweigungen, über ihre eigenen Erfahrungen als Studentin an der FH und warum man eine FH der Universität vorziehen sollte.
     
  • Viel los im Don Bosco-Gymnasium!

    Bunter AbendViel tut sich in dieser Festwoche im Don Bosco-Gymnasium! Schülerinnen und Schüler spielten Fußball im Don Bosco-Fußballturnier, andere eilten zur Probe für den Bunten Abend oder schwangen die Tischtennisschläger für das Jubiläumsturnier. P. Wöß feierte seinen Geburtstag mit allen Schülerinnen und Schülern in der großen Halle und hatte für jeden ein Präsent bereit und die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen zeigten ihr Wissen über Don Bosco in der Don Bosco-Millionenshow.
  • Lesefest 2009

    lf09_027Förderung des und Freude am Lesen standen im Mittelpunkt des Lesefest am 26. Jänner 2009. Schülerinnen und Schüler der 1. bis 8. Klassen lasen mit viel Freude aus selbstgewählten Texten. Zwischen den einzelnen Texten wurde das Lesefest auch musikalisch von Schülerinnen und Schülern begleitet. Oraganisiert und moderiert wurde das Lesefest von Prof. Michaela Gross.


    Bilder vom Lesefest -->hier
  • Schulschi- und Snowboardmeisterschaft

    Schulschi- und Snowboardmeisterschaft 2009Bei sehr guten Bedingungen fand am Montag, den 26. Jänner die schon traditionelle Schulschi- und Snowboardmeisterschaft 2009 statt. Unter der Leitung von Prof. Elisabeth  Schmidt ermittelten die besten Schifahrer und Snowboarder der Schule in den Kategorien Mädchen/Burschen ihren "Meister".


  • Adventfeier Slawistikgruppe

    Adventstunde Wenn auch etwas verspätet - der Bericht von der Weihnachtsstunde der Slawistikgruppe

    Da im Slawistikunterricht nicht nur das Erlernen der Sprache, sondern auch das Kennenlernen der Kultur eine große Rolle spielt, hat unsere Frau Prof. Swiderek für die Weihnachtsstunde am 18 Dezember,etwas Besonderes organisiert. Sie hat die in Österreich lebende russische Autorin Maria Koroliowa eingeladen.
  • Das polnische Wien

    Das polnische WienAm Samstag, dem 25. Oktober, fuhr die Slawistikgruppe nach Wien, um dort  „polnische Spuren“ zu verfolgen.  Diese Exkursion wurde von Fr. Mag. Swiderek organisiert und von Fr. Maria Mustapic Wielowieyska (Konz.
    Fremdenführerin, Dolmetscherin) geleitet.
    Unsere Führerin erinnerte uns an einige bekannte Adelige, Wissenschaftler, Musiker und Politiker polnischer Herkunft, die das öffentliche Leben in Wien in den vergangenen Jahrhunderten mitprägten.  
  • Volleyball Schülerliga

    ssl20135Am Freitag, 09.01., fand im Don Bosco Gymnasium die 2. Spielrunde  dieses Schuljahres auf Bezirksebene statt. Gleich vorweg: Die hohen Erwartungen konnten diesmal leider nicht erfüllt werden.
    Wurden noch im Dezember sowohl das Sportgymnasium Ma. Enzersdorf als auch die Europahauptschule Mödling recht sicher geschlagen, so gelang das heute nur noch gegen die Hauptschule Ebreichsdorf.
    Somit führt nun das SRG die Tabelle an.
  • Aufbruch: 368 Kilometer mit Don Bosco

    stefan_kalina_056Am 31. Jänner 2008, dem Don Bosco Fest, macht sich Stefan Kalina, Ehemaliger des Don Bosco-Gymnasiums zu Fuß auf den Weg zum Confronto-Treffen der Salesianischen Jugendbewegung in Klagenfurt.

    Der begeisterte Trekking-Sportler Stefan Kalina hat für die kommenden Tage ein Ziel: Der 22-jährige Student macht sich nach der Festmesse im Don Bosco-Gymnasium von Unterwaltersdorf auf den Weg nach Klagenfurt.
  • Don’t cry for me Argentina …

    Sportstadt Don Boscos in Buenos AiresVon P. Bernhard Maier

    Auf Einladung unseres ehemaligen Provinzials und jetzigen Missionsverantwortlichen P. Dr. Josef Keler konnte ich in den Weihnachtsferien 2007/08 nach Argentinien reisen, um mit ihm unsere Missionsstationen zu besuchen und die dort laufenden Projekte zu studieren. Dabei konnten wir die soziale Notsituation dieser Gebiete kennenlernen und mit Hilfe vieler Spender finanzielle Unterstützung geben.
  • Volleyballturnier

    VolleyballturnierAm 18. 01. fand in Unterwaltersdorf das erste von zwei Schulvolleyballturnieren Burschen/ Oberstufe/ ohne Vereinsspieler statt.

    Teilnehmende Mannschaften: BG Bruck, HTL Wr. Neustadt, Fransisco Josephinum Wieselburg, Stiftsgymnasium Melk und Don Bosco Gymnasium.

    Spieler: Christoph Schnitter, Franz Hudetz, Johannes Egger, Mathias Stiasny, Valentin Dignös, Philipp Dutka (6. Kl.), Christoph Felberbauer (5. Kl.)
  • ZiB macht Schule-Bericht

    thumb_marie_claire_zimmermannAm Mittwoch, den 16. Jänner 2008 besuchte im Rahmen der Aktion Zeit im Bild macht Schule die bekannte Moderatorin der ZIB 2, Marie-Claire Zimmermann das Don Bosco-Gymnasium. Diese Aktion wurde vom ORF einerseits ins Leben gerufen, um im Zusammenhang mit der Senkung des Wahlalters  auf 16 Jahre einen Beitrag zur Politischen Bildung zu leisten, andererseits sollten vermehrt auch Jugendliche und junge Erwachene, die bisher kaum das Informationsangebot des ORF nutzten, angesprochen werden,  Nachrichtensendungen anzusehen.
    Die Schülerinnen und  Schüler wurden von Frau Professor Pöschl, Frau Professor Nachtnebel und P. Altenburger im Rahmen des Unterrichts aus Geschichte, Sozialkunde und Politischer Bildung auf das Projekt vorbereitet und insbesondere dazu animiert, sich Nachrichtensendungen des ORF anzusehen.

  • Bandausflug 2008

    Schulband Don Bosco-GymnasiumProlog: Aufgrund des großen Erfolgs unserer Südburgenlandtournee im vergangenen Schuljahr entschied sich die Schulband abermals dafür den Bandausflug in diese Region mit der "Metropole" Großmürbisch anzutreten. Der "Vorort" Güssing ist wahrscheinlich einigen von euch ein Begriff. 
  • Nachtrag: Exkursion ins NÖ Landesmuseum

    Exkursion NÖ Landesmuseum-SpinnenAm 19. Dezember 2007 fuhren die Klassen 2A und 2B in das NÖ Landesmuseum nach St. Pölten, um im Rahmen der Sonderausstellung „Spinnen – Leben am seidenen Faden“ diese Tiergruppe näher kennenzulernen. Während eines dreistündigen Workshops konnten wir Spinnen im Mikroskop beobachten. Wir bekamen viele Informationen über Lebensweise, Fortpflanzung, Gifte der Spinnen, etc. und es gab auch rund 50 verschiedene lebende Spinnenarten zu sehen. Weiters gab es Rätselaufgaben zu lösen. Vielleicht haben manche von uns nach dieser Exkursion nicht mehr so viel Angst vor Spinnen.

    (Magdalena Stefl, Jelena Veljkovic, Lisa-Maria Hentschel, Markus Edelsbrunner, 2A)

    Weitere Informationen: www.landesmuseum.net
  • Tuesday the 24th. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins