Projekte

Zivilcourage-Workshop der 6B-Klasse

Drucken

Zivilcourage6B 001Was ist eigentlich Zivilcourage? Wo beginnt Gewalt und wie kann ich in Notsituationen helfen? Welche Strategien gibt es, um zivilcouragiertes Handeln zu ermöglichen?

Am 21. Dezember 2017 kamen zwei Zivilcourage-Trainer, Michael und Martin, ausgebildet und vermittelt vom Mauthausen Komitee Österreich, in die Klasse der 6B. Aufgeteilt in zwei Gruppen zu je 12 Schüler und Schülerinnen wurden Konfliktfähigkeit, Selbstsicherheit, Selbstwirksamkeit und Reflexionsfähigkeit angesprochen, erarbeitet und teilweise trainiert. Die Sensibilität der Schüler und Schülerinnen wurde erhöht, Erfahrungen wurden ausgetauscht, Verhaltensweisen in Videos über Zivilcourage wurden diskutiert. Die Schüler und Schülerinnen konnten einiges an Informationen mitnehmen.

Die Kosten für diesen Workshop wurde vom Zentrum polis, die zentrale Serviceeinrichtung zur Politischen Bildung in der Schule, vollständig übernommen, ein wichtiger und guter Beitrag zur Förderung eines konstruktiven Zusammenlebens.

Mehr Fotos vom Workshop finden sie --> hier

Wednesday the 17th. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins