Unsere Schule hat Talent 2018

Event20181"Unsere Schule hat Talent - Das Event 2018"

Zum vierten Mal in Folge haben unsere SchülerInnen am 9. März bewiesen, was sie alles drauf haben. Eröffnet wurde der Abend mit einem Stück aus dem Film: "The Greatest Showman", bei dem unsere SchülerInnen mit etwa 22 Cajons und anderen Schlaginstrumenten den Saal zum Beben brachten. Anschließend begleiteten die SchülerInnen der 2b Mozarts Sinfonie Nr. 40 mit eben diesen Instrumenten. Auch unser Schulchor brachte an diesem Abend einige Stücke. Neben mehreren musikalischen Einlagen gab es beeindruckende Stunts auf einem Motorbike und eine Modeschau mit selbst gemachtem Schmuck.

Weiterlesen: Unsere Schule hat Talent 2018

Schüleraustausch mit St-Dizier en Champagne/Frankreich

Bild 1 kleinPersönliche Begegnungen führen das Erlernen einer Fremdsprache erst einem Zweck zu und ermöglichen überdies Einblick in ein anderes kulturelles Umfeld. Deshalb hatten wir zu Beginn der Oberstufe nach einer Partnerschule in Frankreich gesucht und waren bei der salesianischen Einrichtung ESTIC in der Champagne fündig geworden.
Und so absolvierten nun 42 Schülerinnen und Schüler der 6A/B-Klassen von 16.-23. März den ersten Teil ihres  Austausch-Projektes in St-Dizier.
Das Programm passte hervorragend als Pilotfahrt des neu gestalteten Schulzweiges „Kultur und Europa"  - in Straßburg wurde das Europa-Parlament besichtigt und unweit der europäischen Metropole auch die Gedenkstätte Schirmeck. Dort wird anhand von Familienschicksalen daran erinnert, dass die Einwohner dieses Gebietes seit den 1870-er Jahren mehrmals zwischen französischer und deutscher Staatszughörigkeit wechseln mussten, und dabei stets Spielball nationaler Interessen waren. Schließlich mündeten die ewigen Querelen zwischen den beiden Kontrahenten in den gemeinsamen Bemühungen zur Gründung der Europäischen Union. Deren tragende Säulen sind wir alle und ganz besonders unsere Jugend.

Weiterlesen: Schüleraustausch mit St-Dizier en Champagne/Frankreich

Gewinn in jeglicher Hinsicht!

Biberinfo2018Beim „Biber der Informatik“ müssen SchülerInnen der dritten bis dreizehnten Schulstufe ihr logisches und technisches Verständnis unter Beweis stellen. Dabei sollen fünfzehn Aufgaben verschiedener Schwierigkeit gelöst werden. Am ersten März fand in Klagenfurt die Siegerehrung des Bieber-Awards statt.

Die Gruppe des Wahlpflichtfache Informatik traten die lange Reise dorthin an, um ihre Ehrungen zu empfangen. Immerhin vier Schüler erzielten die volle Punktezahl und belegten sowohl bundes- als auch landesweit den ersten Platz. An der Alpen-Adria-Universität in der Hauptstadt Kärntens hörten sie Vorträge über Informatik und die „Magie“ dahinter. Weiteres nahmen sie dort an einem Workshop über virtuelle Realität teil, in welchem sie mittels VR-Brille in völlig neue Welten eintauchen durften.

Wahlpflichtfachgruppe Informatik: Balint Velich, Leuprecht Armin, Lein Alexandra, Blaha Angela, Tüchler Lukas, Katzinger Maria, Priemer Raphael.

Bericht veröffentlicht durch David Schwab (Schulhomepageteam).

Wintersportwoche 3bc

Skikurs1Skiwoche 3c/3b

Auf der Schiwoche der 3c/3b wurde nicht nur Ski gefahren, wir durften auch Langlaufluft schnuppern. Auf einer wunderschönen Langlaufstrecke konnten wir beweisen, dass in uns Niederösterreichern tolle Langläufer/innen stecken.
Die Abende verbrachten wir mit einem Gottesdienst, Lotto mit „Minispielen“, einer Disko und einem Bunten Abend, bei dem wir unser komödiantisches Talent unter Beweis stellen konnten.

Weiterlesen: Wintersportwoche 3bc

Erste Hilfe ist einfach...

20171202 094804erste.hilfe.2018... haben sich 21 Schüler und Schülerinnen der Oberstufe gedacht und den 16-stündigen Erste Hilfe Grundkurs absolviert und bestanden: Koller Anna, Leser Anna, Mimmler Verena, Strahsberger Annabelle, Velich Bálint, Linsin Emily und David, Adametz Hanna, Böhm Larissa, Graf Mia, Litla Christina, McGill Kenzie, Sandor Anita, Blaha Angela, Schlegl Stefan, Priemer Raphael, Tüchler Lukas, Watzak-Helmer Nora, Zinsmeister Sophie, Cichra Maximilian und Riedl Paul. Wir freuen uns so viele geübte Ersthelfer/innen an unserer Schule zu haben.

Weiterlesen: Erste Hilfe ist einfach...

Topplatzierung beim Biber der Informatik

IMG 1630neu

Beim alljährlich stattfindenden Informatik-Wettbewerb „Biber der Informatik“ konnten sich Angela Blaha und Alexander Lein aus der 6a sowie Balint Velich und Armin Leuprecht aus der 6b jeweils mit der maximal erreichbaren Punktezahl von 180 in der Kategorie „Junior“ (9. und 10. Schulstufe) nicht nur schulintern vier erste Plätze sichern, sondern landeten mit diesen hervorragenden Ergebnissen auch österreichweit viermal auf dem ersten Rang!

Laura Winauer, 6a sowie Raphael Priemer, 6b sowie landeten punktegleich schulintern jeweils auf dem 5. Rang.

Weiterlesen: Topplatzierung beim Biber der Informatik

Klassenfotos 2017/18

Die Klassenfotos des Schuljahres 2017/18 sind online und können hier angeschaut werden!

Exkursion der 4B nach Seibersdorf

Lara Woborsky Georg Rodax Lucy Raidl Jasmine Krieger 4bDie erste Schulklasse in den IAEA-Laboratorien in Seibersdorf

Am 4. Dezember 2017 hatten die Schülerinnen und Schüler der 4B-Klasse des Don Bosco Gymnasiums Unterwaltersdorf als erste Schulklasse die besondere Ehre die Laboratorien der IAEA zu besuchen.
Am Montag Morgen begann das Pilotprojekt, wir betraten die Eingangshallen des IAEA-Geländes in Seibersdorf. Nach einer ausführlichen Sicherheitskontrolle hörten wir gemeinsam mit unserem Physik- und Mathematikprofessor Franz Cecil einen interessanten Vortrag über die Aufgaben der IAEA. Dieser wurde von Frau Bettina Benzinger gehalten, die auch maßgeblich an der gesamten Organisation dieser Exkursion beteiligt war.
Doch dann ging es erst richtig los!

Weiterlesen: Exkursion der 4B nach Seibersdorf

Tag des Gymnasiums 2017

Am Freitag, dem 10. 11. 2017 Logo Gymnasiumfindet bereits zum wiederholten Mal der Tag des Gymnasiums statt. Mit einem spezielen Programm wird an diesem Tag auf die vielfältigen Angebote in österreichischen Gymnasien hingewiesen.

Das Programm am Don Bosco-Gymnasium

Pierre de Coubertin – Information für alle 4. bis 6. Klassen
Das Don Bosco Gymnasium ist Teil eines weltweiten Netzwerkes von Schulen, die sich dem olympischen Gedanken des fair plays und der internationalen Vernetzung besonders verpflichtet fühlen. In einem Projekt unter der Leitung von OStR. Mag. Christine Pöschl werden den Schülerinnen und Schülern der 4. bis 6. Klassen die Möglichkeiten und Chancen dieses Netzwerks vermittelt. Persönliche Eindrücke vom letzten Pierre de Coubertin-Forum in Estland werden von den beteiligten Schülerinnen/Schülern bei dieser Gelegenheit an jüngere weitergegeben.

Weiterlesen: Tag des Gymnasiums 2017

Schulballvorbereitung

Die IMG 2 kleinVorbereitung des heurigen Schulballs fing schon im Schuljahr 2016/17 an -  beim Maria Hilf Fest wurden bei der Batik-Station etliche Meter von Baumwolle  gebunden und dann mit einigen Schülerinnen der Oberstufe in der letzten Juniwoche gefärbt. Im Rahmen des BE-Unterrichts und der Werkstunden konnten dann im September die letzten Arbeiten realisiert werden. So wurden letztendlich 150m Baumwolle bearbeitet und auf diese Weise  konnten 15 Lichtsäulen sowie 12 Stoffbahnen entstehen, die den Kern unseres Konzepts für die Schulballdekoration 2017 bildeten. Zusätzlich wurden noch  Kerzen, Kerzenständer und Lampenschirme in unterschiedlichen Techniken gestaltet, die dann die Wirkung der Stoffelemente zusammen mit der Stopmotion Animation  unterstrichen und abrundeten. So konnten die  Schüler und Schülerinnen  die künstlerische Produktion  hautnah erleben und das Potential unserer Schule nützen, um das Schulleben und sich gegenseitig zu bereichern. DANKE AN ALLE !!!

Weiterlesen: Schulballvorbereitung

Tuesday the 24th. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins