Tag des Gymnasiums 2017

Am Freitag, dem 10. 11. 2017 Logo Gymnasiumfindet bereits zum wiederholten Mal der Tag des Gymnasiums statt. Mit einem spezielen Programm wird an diesem Tag auf die vielfältigen Angebote in österreichischen Gymnasien hingewiesen.

Das Programm am Don Bosco-Gymnasium

Pierre de Coubertin – Information für alle 4. bis 6. Klassen
Das Don Bosco Gymnasium ist Teil eines weltweiten Netzwerkes von Schulen, die sich dem olympischen Gedanken des fair plays und der internationalen Vernetzung besonders verpflichtet fühlen. In einem Projekt unter der Leitung von OStR. Mag. Christine Pöschl werden den Schülerinnen und Schülern der 4. bis 6. Klassen die Möglichkeiten und Chancen dieses Netzwerks vermittelt. Persönliche Eindrücke vom letzten Pierre de Coubertin-Forum in Estland werden von den beteiligten Schülerinnen/Schülern bei dieser Gelegenheit an jüngere weitergegeben.

Weiterlesen: Tag des Gymnasiums 2017

Schulballvorbereitung

Die IMG 2 kleinVorbereitung des heurigen Schulballs fing schon im Schuljahr 2016/17 an -  beim Maria Hilf Fest wurden bei der Batik-Station etliche Meter von Baumwolle  gebunden und dann mit einigen Schülerinnen der Oberstufe in der letzten Juniwoche gefärbt. Im Rahmen des BE-Unterrichts und der Werkstunden konnten dann im September die letzten Arbeiten realisiert werden. So wurden letztendlich 150m Baumwolle bearbeitet und auf diese Weise  konnten 15 Lichtsäulen sowie 12 Stoffbahnen entstehen, die den Kern unseres Konzepts für die Schulballdekoration 2017 bildeten. Zusätzlich wurden noch  Kerzen, Kerzenständer und Lampenschirme in unterschiedlichen Techniken gestaltet, die dann die Wirkung der Stoffelemente zusammen mit der Stopmotion Animation  unterstrichen und abrundeten. So konnten die  Schüler und Schülerinnen  die künstlerische Produktion  hautnah erleben und das Potential unserer Schule nützen, um das Schulleben und sich gegenseitig zu bereichern. DANKE AN ALLE !!!

Weiterlesen: Schulballvorbereitung

Das war der Don Bosco-Ball 2017

Ball 2017Ganz neu dekoriert und wunderschön – in Orange und sonnigem Gelb – so präsentierte sich die Don Bosco-Halle den Besucherinnen und Besuchern beim Don Bosco-Ball am 14. Oktober 2017. Trotz des darauffolgenden Wahlsonntages nahmen sich rund 800 Besucher/innen und zahlreiche Ehrengäste Zeit, den Ball mit der Salesianischen Schulgemeinschaft zu genießen: In Vertretung von Frau Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner sprach Christoph Kainz, Abg. z. NÖ. Landtag Grußworte zur Eröffnung.
Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf  wurde vertreten durch Bürgermeister Wolfgang Kocevar, Stadtamtsdirektorin Mag. Andrea Kus sowie zahlreiche weitere Stadt- und Gemeinderäte.
Als weiteren Ehrengast begrüßte Schuldirektorin Mag. Beatrix Dillmann den Provinzial der Salesianer Don Boscos, P. Mag. Petrus Obermüller SDB. Dieser brachte Pater Salibindla Balashowry SDB aus Indien mit, der dort ein großes Straßenkinderprojekt betreibt. Auch Stadtpfarrer Pavel Mikes aus Ebreichsdorf kam mit einem Gast aus North Dakota zum Ball. 

Weiterlesen: Das war der Don Bosco-Ball 2017

Politik hautnah

ORF 1 kleinSchüler/innen des Don Bosco-Gymnasiums Unterwaltersdorf zu Gast im ORF

Wie können Jungwähler/innen motiviert werden, verantwortungsvoll mit ihrem Wahlrecht umzugehen und sich ernsthaft mit Parteiprogrammen und Hintergrundinformationen auseinanderzusetzen?
Am Don Bosco-Gymnasium Unterwaltersdorf bemühen sich Pädagoginnen und Pädagogen nicht nur im Unterrichtsfach Geschichte und politische Bildung sondern auch darüber hinaus, zB. durch  Besuche von Parlamentsdebatten und jüngst auch von der letzten TV-Konfrontation der Spitzenkandidaten/innen zur Nationalratswahl 2017, den Jugendlichen einen möglichst hautnahen Zugang zur aktuellen Politik und deren Verantwortungsträgern/-trägerinnen zu ermöglichen.

Weiterlesen: Politik hautnah

Don Bosco-Gymnasium leistet Erste Hilfe

Erste Hilfe LehrerDas Schuljahr 2017/18 begann für 28 Lehrer, Lehrerinnen,  Erzieherinnen sowie Salesianer am Don Bosco-Gymnasium Unterwaltersdorf mit einem Erste-Hilfe-Kurs.  
Angeboten wurde ein 16-stündiger Kurs,  vor allem für Turn- bzw. Chemielehrer gedacht, und auch ein vierstündiger Kurs zur Auffrischung. Im Rahmen dieser Kurse fand außerdem eine Einschulung in die Bedienung des neu angeschafften Defibrillators  statt.
Alle Kurse wurden  von Frau Prof. Thomann, zertifizierte Lehrbeauftragte des österreichischen Roten Kreuzes, geleitet.  Das Programm beinhielt die klassischen Erstmaßnahmen in einem  Notfall, wie Herzdruckmassage, Beatmung sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen  in verschiedenen anderen lebensbedrohenden Situationen. Dabei  floss auch das umfangreiche Wissen der Vortragenden aus  der von ihr absolvierten Pflegefit-Ausbildung immer wieder  ein. Die besonders nachhaltige Wirkung wurde aber durch die vielen praktischen Übungen erzielt.

Weiterlesen: Don Bosco-Gymnasium leistet Erste Hilfe

Reise der Russischen-Sprachgruppe 2017

Russland2017 010St. Petersburg – auch als Venedig des Nordens bezeichnet – ist von zahlreichen Kanälen und Flussarmen durchzogen, war bis 1914 die Hauptstadt Russlands und ist mit 5 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

12 Schüler der 6. – 8. Klassen nahmen an dieser Sprach- und Kulturreise teil.Programm:
Mittwoch: Nach der Ankunft und der Fahrt ins Hotel stand die Besichtigung der auf der Haseninsel Anfang des 18. Jh. errichtete Peter-Paul-Festung auf dem Programm. Hier sind in der barocken Kathedrale die Mitglieder der Zarenfamilie beigesetzt.
Danach konnten wir uns während einer dreistündigen Stadtrundfahrt einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verschaffen.

Weiterlesen: Reise der Russischen-Sprachgruppe 2017

Die erste Schulwoche 2017

schulbeginnDas Schuljahr 2017/18 beginnt am Montag, den 4. September 2017 um 7.30 mit dem Versammeln in den Klassen und dem anschließenden gemeinsamen Eröffnungsgottesdienst. Dabei bittet die Schulgemeinschaft um gutes Gelingen des kommenden Schuljahres. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen werden begrüßt und Eltern und Ehemalige sind herzlich willkommen!

Der Zeitplan im Detail:

7.30 Die Schülerinnen und Schüler versammeln sich in ihren Klassen und werden von ihrem Klassenvorstand abgeholt.

7.45 Beginn des Eröffnungsgottesdienstes in der Don Bosco-Halle, anschließend

Unterricht bzw. Klassenvorstandsstunden bis 11.15 Uhr. Gleichzeitig finden ab der 4. Stunde (10.25 Uhr) die schriftlichen Wiederholungsprüfungen statt. Die mündlichen Wiederholungsprüfungen erfolgen (lt. der Verständigung am Ende des vergangenen Schuljahres) danach.

Information zu den Busverbindungen: Auf Grund der Verlängerung der U1 kommt es bei einigen Buslinien zu Fahrplanänderungen. Aktuelle Fahrpläne siehe: Hauptmenü/Schulbusse bzw. www.vor.at

Weiterlesen: Die erste Schulwoche 2017

Reisebericht Gardasee

1Am 25. Mai, dem Fest Christi Himmelfahrt, folgten 51 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Gruppen der Don Bosco-Familie der Einladung des Absolventenvereins des Don Bosco-Gymnasiums Unterwaltersdorf zu einer Reise an den Gardasee und seiner traumhaft schönen Umgebung, sowie zur Wallfahrtskirche Maria della corona und dem Besuch der historisch bedeutsamen Stadt Verona.

Unter der Leitung von Pater  Friedrich Frühwirth führte die Reise von Unterwaltersdorf aus zunächst nach Amstetten, wo wir in der Kirche St. Agatha den Festtags-Gottesdienst feierten. Auf der Weiterfahrt kam eine achtköpfige Gruppe von Ehemaligen Don Boscos und Salesianischen Mitarbeitern aus der Don Bosco-Pfarre in Linz dazu. Dann ging es über den Brennerpass nach Südtirol, ehe wir um 20:00 Uhr in unserem südlich vom Gardasee gelegenen Hotel Antares ankamen.

Weiterlesen: Reisebericht Gardasee

Eine spannende Religionsstunde

vortrag p. maier001Die 7B-Klasse des Don Bosco-Gymnasiums bekam in der Religionsstunde am 2. Juni 2017 Besuch vom „alten“ Schuldirektor P. Bernhard Maier, der nach seiner „Pensionierung“ die Leitung des Spendenvereins Don Bosco Mission Austria der Salesianer Don Boscos in Wien übernahm. In dieser Funktion hat er sich viel Wissen über Mission und Spendentätigkeit angeeignet, das er den Schülern auf sehr spannende Weise lebendig vermitteln konnte.
„Ich musste mir das wirtschaftliche Know how erst mühsam aneignen, um die Komplexität dieses Bereiches, der mir nicht vertraut war, zu lernen.

Weiterlesen: Eine spannende Religionsstunde

Ein Hoch auf die Maturanten und Maturantinnen

Matura klein001Ein Hoch auf die Maturanten und Maturantinnen des Don Bosco-Gymnasiums

Glückliche, entspannte Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrende und eine stolze Schuldirektorin feierten am 9. Juni 2017 am Don Bosco-Gymnasium die großartig bestandenen Reifeprüfungen mit einem feierlichen Dankgottesdienst. Im anschließenden Festakt betonte sowohl die Vorsitzende Mag. Sandra Köhl aus dem Oberstufenrealgymnasium „Mary Ward“ in Krems als auch Bürgermeister Wolfgang Kozevar das hohe Ausbildungsniveau sowie den besonderen Stellenwert des Don Bosco-Gymnasiums in der regionalen Bildungslandschaft.

Weiterlesen: Ein Hoch auf die Maturanten und Maturantinnen

Wednesday the 22nd. | Home | Joomla 3 Templates Joomlaskins